WARUM WIR ES TUN

Im Leben gehören wir zu den Glücklichen, haben fast alles erreicht, was wir geplant oder erhofft hatten und können gar unseren eigenen Lebenstraum leben —> wir fühlen uns privilegiert

Doch irgendwann in einem so genannten erfolgreichen Leben kommt die Zeit, in der man sich fragt, ob Geld und Einfluss wirklich die einzig wahren Werte im Leben sind, die es zu erreichen gilt —> wir spüren, dass es mehr gibt…

Das Ziel für das letzte Drittel unseres eigenen Lebens ist sich um die wirklich wichtigen Dinge in einem Menschenleben kümmern. Deshalb haben wir uns die Aufgabe gestellt, andere dabei zu unterstützen, ihre Lebensträume zu erfüllen, zumindest diejenigen, die dazu bereit sind —> wir wollen etwas von unserem Glück mit anderen teilen

Zusätzlich wollen wir die letzten Wünsche von sterbenden Kinder erfüllen —> wir fühlen uns geehrt zu helfen

Es ist wunderbar zu sehen, dass die Erfüllung eines Lebenstraumes einen Menschen nicht nur glücklich macht, sondern auch die Art und Weise verändert, wie er/sie über sich selbst denkt, fühlt und handelt

Wir glauben, dass ein Mensch, der ein Lebensziel erreicht hat, harmonischer und friedlicher wird. Das macht sich nicht nur in der Familie bemerkbar, sondern auch in der Gesellschaft insgesamt. Also hoffen wir, diese Welt zu einer besseren Welt zu machen

Zusätzlich wollen wir die letzten Wünsche von sterbenden Kinder erfüllen —> wir fühlen uns geehrt zu helfen

Es ist wunderbar zu sehen, dass die Erfüllung eines Lebenstraumes einen Menschen nicht nur glücklich macht, sondern auch die Art und Weise verändert, wie er/sie über sich selbst denkt, fühlt und handelt

Wir glauben, dass ein Mensch, der ein Lebensziel erreicht hat, harmonischer und friedlicher wird. Das macht sich nicht nur in der Familie bemerkbar, sondern auch in der Gesellschaft insgesamt. Also hoffen wir, diese Welt zu einer besseren Welt zu machen

WO TRAURIGE KINDERAUGEN SICH IN GLÄNZENDES STRAHLEN VERWANDELN

ERFAHREN SIE MEHR

Menü